• Vereinsheim
  • Tennis
  • Turnen
  • Damenfussball 1
  • Kids Fussball
  • Rehasport
  • Tischtennis1
  • Damenfussball 1 Abt.
  • Damenfussball 2 Abt.
logo

Kurse & Events

Keine Termine

Wir auf Facebook

Sponsoren

TSV-Frauen - Meister 2 Tage vor Saisonende

Aufstieg in die Verbandsliga!

Quelle Schwäbisches Tagblatt vom 22.05.2017
 

Die Frauen des TSV Lustnau schlagen den SV Haslach 5:0 und sichern sich damit frühzeitig den Meistertitel in der Landesliga.Lt. Trainer Reinhold Kramer ist die Mannschaft für die Verbandsliga gut gerüstet. Im Training seien meist 25 Spielerinnen da. Bereits in der Vorbereitung habe man gegen Mannschaften aus der Verbandsliga gespielt und gewonnen.

Fußball-Camp des FC St. Pauli in Lustnau

Fußball-Camp des FC St. Pauli in Lustnau

Die Fußballabteilung des TSV Lustnau hat seit drei Jahren einen Kooperationsvertrag mit dem FC St. Pauli. Neben Freundschaftsspielen und Trainerfortbildungen ist dabei das Fußball-Camp der wichtigste Event. Dabei arbeiten die Jugendtrainer des FC St. Pauli fünf Tage mit den Kindern vor Ort. Im Juni 2017 wird der FC St. Pauli schon zum dritten Mal bei uns zu Gast sein.

Das Fußball-Camp wird von Montag, 12. Juni bis Freitag, 16. Juni 2017 (zweite Woche der Pfingstferien) stattfinden, und zwar auf dem Sportgelände des TSV Lustnau. Es ist für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren geeignet. Die Kinder müssen nicht Mitglied des TSV Lustnau sein und auch nicht aus Tübingen kommen.

Neue dieses Jahr ist ein Power-Camp für Jugendliche ab 12 Jahren.

Der Leitsatz der Fußballschule des FC St. Pauli lautet „Mannschaftssportarten wie Fußball fördern den Teamgeist und soziale Kompetenzen und vermitteln Werte wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz. Seit 2008 sind genau das die Ziele der Fußballschule – verbunden mit dem Spaß am Sport, am Fußball und natürlich im Speziellen dem FC St. Pauli.“

Weitere Informationen zu den Fußball-Camps des FC St. Pauli finden Sie unter Elterninfo

Anmeldungen sind möglich unter Fussballschule.

Neue Trainingsanzüge für F-Jugend und E2

 

Vielen Dank an das Autohaus Kimmerle

FotoHomapage Bearbeitet

Danke des Sponsorings des Ford Autohauses Kimmerle und dessen Leiter in Tübingen Herrn Timo Maier konnten die gesamte F-Jugend und der junge Jahrgang E-jugend (2007) mit neuen Trainingsanzügen unseres Ausrüsters Erima ausgestattet werden. Auch in diesem Fall ein großes Dankeschön an den Förderverein der in gewohnter Manier finanziell untersützen konnte. Die insgesamt 74 Kinder haben sich riesig gefreut.

Kinderspielplatz im Sportheim

 

Liebe Mitglieder,

die Gestaltung der Sportumgebung in der Bismarckstraße schreitet voran. Der Kunstrasenplatz ist fertig gestellt, die Wege auf der Sportanlage sind neu verlegt und in der Nachbarschaft hat sich die Boulderhalle angesiedelt.
Ein Wermutstropfen ist, dass für die Kleineren kein Spiel-platz mehr existiert.
Die alte Spielfläche (s. Bild) war in die Jahre gekommen und musste aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Zeit, etwas Neues anzufangen.

Konkret plant der TSV Lustnau gemeinsam mit der Boulderhalle auf dem Sportgelände einen Bewe-gungsparcours mit Anleitungstafeln an jeder Station für Jung und Alt.

 

  • Es soll eine Möglichkeit geschaffen werden, verschiedene Personengruppen (Fußballer, Klette-rer, Gaststättenbesucher, Sonstige) in einem Bewegungsparcours zu integrieren.
  • Kraft, Koordination, altersunabhängige Mobilisierung und Beweglichkeit soll trainierbar sein, gleichzeitig soll den Kinder die Möglichkeit zum Spielen gegeben sein.
  • Den vielen anwesenden Personen auf dem Vereinsgelände soll Spaß auf Bewegung gemacht werden. Der Parcours soll offen für alle Besucherinnen und Besucher sein und dem TSV Lustnau als Anlaufpunkt dienen.


Der TSV Lustnau ist ein traditionsreicher Verein, der mit großem ehrenamtlichem Engagement aufrecht erhalten wird. Wir bilden nicht nur die Grundausbildungsstätte für junge ambitionierte Sportler, sondern verfügen auch über Angebote für Mitglieder fortgeschrittenen Alters. Durch die große Altersspannbreite ist das WIR-Gefühl des TSV Lustnaus stark ausgeprägt. Dieses WIR-Gefühl soll weiter ausgebaut werden und hier vor Ort durch diesen Parcours bewusst gelebt werden.


Erste Mittel für das Projekt konnten bei einem Wettbewerb der Volksbank Tübingen gesammelt werden. Immerhin 1.000 € stehen dadurch bereits zur Verfügung. Natürlich längst nicht ausreichend, um das Geplante wirklich in die Tat umzusetzen.


Daher die Bitte an Sie: Unterstützen Sie das Vorhaben und spenden Sie.*

Volksbank Tübingen: DE17 6419 0110 0040 5610 03 Stichwort: Bewegungsparcours

 

Vielen Dank und mit sportlichem Gruß,
für den Vorstand
Felix Kliche
Stv. Vorsitzender TSV Lustnau

 

* Der TSV Lustnau ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Bei einer Spende über 200 € wird eine Zuwendungsbestätigung
ausgestellt.