Seite wählen

Geschaft!!! Der 1. Sieg…

Mit der nominell fast stärksten möglichsten Aufstellung haben wir unserem Gegner ein 3:3 abgeknöpft, und dabei im Gegensatz zum vorherigen Spiel nicht nur 23 Spiele, sondern auch 2 Sätze mehr gewonnen!!!

Thomas Mohr an Pos. 1 setzte sein Versprechen, kein Spiel abzugeben, um und deklassierte seinen Gegner.
Anders sah es beim 1. Einsatz in der Hallenrunde von Volker Zürn an Pos. 2 aus: nach im Tiebreak verlorenem 1. Satz kämpfte er sich durch ein 6:4 zum Satzausgleich, um dann im Matchtiebreak doch mit 4:10 den kürzeren zu ziehen.
Auch der an Pos. 3 spielende Joachim Leber war nur im 1. Satz (1:6) chancenlos, kämpfte sich durch ein ungeheures Laufengagement im 2. Satz zur 5:3 und 40:15 Führung, konnte aber den Satz aufgrund des immer leerer werdenen “Benzintanks”, nicht zu machen und verlor 5:7
Dafür behielt Heinz Kolbe an Pos. 4 bei seinem ungefährdeden 6:1, 6:4 Sieg wieder die Oberhand.

Die Punkte für die Doppel wurden auch geteilt, wobei Thomas und Volker klar gewannen, und Joachim und Heinz um kurz vor 0.00 Uhr unglücklich, trotz einer 5:1 – Führung im Matchtiebreak, noch 7:10 verloren….

Die aktuelle Tabelle und Spielberichte der Herren 50 gibt es wie immer beim WTB.