Seite wählen

Liebe Mitglieder,

der Ausschuss der Tennisabteilung bereitet derzeit “den Einstieg in den Ausstieg vom Stillstand” vor.
Nach neuesten Informationen dürfen, vermutlich noch Mitte Mai, die Tennisplätze in Baden-Württemberg unter Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen geöffnet werden. Wir warten also die Entscheidung der Landesregierung zur Öffnung der Tennisplätze ab und werden euch dann zeitnah informieren.

Damit dann auch alles möglichst reibungslos funktionieren kann, ist der Tennisausschuss dabei, auf Grundlage der Expertenratschläge des Deutschen Tennis Bundes und des Württembergischen Tennis-Bundes, einen Schutzmaßnahmenkatalog zu erarbeiten. Außerdem werden „Hinweise zum persönlichen Verhalten sowie zum Benutzen der Einrichtungen der Tennisanlage des TSV Lustnau“ erstellt, die den Mitgliedern per Mail zugehen und auf der Homepage sowie per Aushang bekanntgemacht werden.

Die wesentlichen Rahmenbedingen werden sein:
o   Mindestabstand einhalten.
o   Hygiene-Etikette beachten
o   Umkleiden, Duschen, Küche und Pavillon sind geschlossen.
o   Es darf nur Einzel gespielt werden

Unsere innere Einstellung für die neue Tennisnormalität muss leider so werden:
elektronisch buchen – in Spielkleidungen kommen – spielen – in Spielkleidung gehen und immer Abstand wahren.

»Wir alle warten auf das ›Go‹«
Wann immer es kommt: Den »normalen« Betrieb auf den Tennisanlagen wird es in diesem Sommer wohl nicht geben. Kein gemütliches Zusammensitzen nach dem Match, Verzicht aufs obligatorische »Shakehand«, kein Zusammensitzen nach dem Spiel. Aber wir halten uns an der Gewissheit fest, dass   das alles irgendwann auch wieder möglich sein wird.

Auch werden keine Arbeitseinsätze in gewohnter Runde in den nächsten Wochen stattfinden. Dennoch müssen einige Arbeiten weiterhin erledigt werden. Deshalb besteht die Möglichkeit, dass sich Einzelne auf sehr individueller Basis um die Platz- und Anlagenpflege kümmern. Diese Tätigkeiten können zu unterschiedlichen Zeiten auch während der Woche durchgeführt werden. Meldet euch bitte bei unserem technischen Leiter Herbert Kress, der die Arbeitseinsätze koordiniert und organisiert.

Mit besten Grüßen für eine Corona-geschützte Tennissaison
Rainer Mack